rc505

Posts Tagged ‘rußland’

Kenntnisse über das C-Waffen-Programm der Sowjets

In Uncategorized on März 15, 2018 at 1:31 pm

>>Es ist aktenkundig, dass neben den Nachfolgestaaten der Sowjetunion auch die USA Zugang zu Stoffen der „Nowitschok-Reihe“ hatten- z.B. im Jahre 1999, als Experten der US-Behörden eine Forschungseinrichtung der Sowjets in Usbekistan außer Betrieb nahmen. Es ist sehr wahrscheinlich, dass neben den USA auch Staaten wie Israel und ganz sicher auch Großbritannien sich Kenntnisse über das C-Waffen-Programm der Sowjets beschafft haben.<<

aus
Die Salisbury Tales – was verschweigen Medien und Politik im Falle des vergifteten russischen Doppelagenten? | NachDenkSeiten – Die kritische Website https://www.nachdenkseiten.de/?p=42924

Die Sache ist ganz einfach

In Uncategorized on März 5, 2018 at 9:06 am

>>Die Sache ist ganz einfach: Ein großes, rohstoffreiches und unabhängiges einiges Russland stört die noch immer nicht aufgegebenen Weltmachtpläne der angelsächsischen Mächte und ihrer Verbündeten.<<

aus
Wir merken schon, dass der Krieg vorbereitet wird – Sputnik Deutschland
https://de.sputniknews.com/kommentare/20171109318216545-krieg-gegen-russland-vorbereitungen/

funktionierender, zahlungsfähiger Staat

In Uncategorized on Dezember 21, 2017 at 9:41 am

>>Ohne den Maidan-Putsch wäre die Ukraine jetzt also ein funktionierender, zahlungsfähiger Staat.<<

aus der Buchrezension des ND:
Feuer löschen – Gabriele Krone-Schmalz setzt in ihrem neuen Buch »Russland verstehen« Vernunft gegen Hysterie von
Tobias Riegel

http://www.krone-schmalz.de/presseschau/presse/neuesDeutschland_feuer_loeschen04-03-2015.pdf

Geschäftsmodelle

In Uncategorized on Dezember 8, 2017 at 11:52 am

>>Das Geschäftsmodell der Amerikaner ist Krieg und Elend. Russland unter Putin bemüht sich dagegen um Frieden und gute Zusammenarbeit.<<

aus
Willy Wimmer: „Putin geht mit ausgestreckter Hand auf jeden zu“ – Sputnik Deutschland
https://de.sputniknews.com/politik/20171207318600750-wimmer-putin-geht-mit-ausgestreckter-hand-auf-jeden-zu/

Alleinvertretungsanspruch

In Uncategorized on Juli 12, 2017 at 8:36 am

>>Stattdessen verhält sich die Trump-Administration genau wie ihre Vorgängerregierungen unter Bush und Obama arrogant und mit einem Alleinvertretungsanspruch, indem sie Raketen auf Syrien abfeuert und syrische Flugzeuge abschießt, sich in der Ukraine aufplustert und Kriegsschiffe vor den Küsten Chinas positioniert.<<

aus
Die Veränderung der globalen Machtstruktur durch das russisch-chinesische Tandem | NachDenkSeiten – Die kritische Website http://www.nachdenkseiten.de/?p=39127

strategische Herausforderung

In Uncategorized on April 10, 2017 at 8:18 am

>> Vier Jahre Krieg gegen Syrien durch die USA und ihre Hintersassen hatten jede Hoffnung auf Frieden zerstört. Erst das russische Eintreten an der Seite des syrischen Präsidenten Assad hat den Weg zum Frieden ermöglicht und das ist die strategische Herausforderung erster Güte für Washington.<<

aus
Willy Wimmer
Rex Tillerson reist nach Moskau – sputnik
https://de.sputniknews.com/politik/20170409315256589-rex-tillerson-moskau/

in Brand gesetzt, subversiv hingearbeitet, geflissentlich verschwiegen

In Uncategorized on August 24, 2016 at 10:18 am

>>Kein Wort über die Ursachen und die Verursacher der Konflikte. Wie inzwischen allgemein bekannt und belegt ist, haben die USA den Orient von Afghanistan und dem Irak bis nach Libyen und Syrien in Brand gesetzt. Und in der Ukraine wurde seit Jahren subversiv auf den Regierungswechsel hingearbeitet, der dann während der Maidan-Revolte mit dem vom Westen unterstützten gewaltsamen Putsch in Kiew stattfand. Dass die US-Marionetten Poroschenko und Jazenjuk Mitte 2014 den mörderischen Bürgerkrieg begannen, was zweifelsfrei nachzuweisen ist,(10) wird geflissentlich verschwiegen.<<

aus
Die Hetze gegen Russland geht weiter | hintergrund
http://www.hintergrund.de/201608194087/hintergrund/medien/die-hetze-gegen-russland-geht-weiter.html

simple These

In Uncategorized on September 12, 2014 at 9:44 am

>>Die simple These ist, dass nicht die Verhältnisse, sondern die manipulativen Medien die Menschen in der Ostukraine dazu bringen würden, die nach der Absetzung von Janukowitsch an die Macht gekommene Regierung in Kiew abzulehnen und nach Unabhängigkeit oder Anschluss an Russland zu suchen. Wenn die russischen Medien, der große Manipulateur, nicht wären, so die Unterstellung, wären alle glücklich und würden den ukrainischen oder westlichen Politikern und Medien vertrauen, die natürlich der reinen Wahrheit folgen und keine Propaganda machen. Man muss also nur die russischen Medien ausschalten, was auch praktiziert wurde, um den Krieg und die Gehirnwäsche zu beenden<<

aus:
Hybride Kriegsführung | Telepolis
http://www.heise.de/tp/artikel/42/42753/1.html