rc505

Archive for Juli 2013|Monthly archive page

Existenzfrage

In Uncategorized on Juli 23, 2013 at 6:08 am

>>Existiert jenes freie Amerika, das verteidigt werden sollte, noch, oder hat es sich durch die Verteidigung selbst abgeschafft?<<

aus
Kommentar: Amerikas Wahn
Ein Kommentar von Klaus Brinkbäumer
http://www.spiegel.de/spiegel/nsa-affaere-klaus-brinkbaeumer-kritisiert-die-usa-a-911799.html

Kontrolle

In Uncategorized on Juli 23, 2013 at 6:03 am

>>Die Ausweitung der Geheimdienstspitzelei auf das eigene Volk ist ein so klares Merkmal autoritärer Systeme, dass auch im jetzigen Fall die naheliegendste Erklärung lautet: Es geht weniger um Verbrechensbekämpfung als um Kontrolle.<<

aus
Warum werden wir abgehört?
http://www.heise.de/tp/artikel/39/39553/1.html

9/11 war ein Geschenk für die NSA

In Uncategorized on Juli 23, 2013 at 6:01 am

>>Die NSA hielt entscheidende Dokumente zurück, etwa Informationen über terroristische Verstecke, Vorgänge im Jemen. Weil sie die nicht weitergegeben hat, war niemand in der Lage, die einzelnen Punkte miteinander zu verbinden. Aber die Führung der NSA betrachtete 9/11 nicht als Versagen, sondern als Chance, den Ruhm der NSA wiederherzustellen. Die neue Bedrohung war auch eine Gelegenheit, alles Geld zu bekommen, das sie haben wollte. Meine Vorgesetzte Maureen Baginski hat damals gesagt: ‚9/11 war ein Geschenk für die NSA.'<<

NSA-Whistleblower Thomas Drake
aus
Warum werden wir abgehört?
http://www.heise.de/tp/artikel/39/39553/1.html

Demokratie bedroht und die Republik gefährdet

In Uncategorized on Juli 22, 2013 at 9:43 am

>>Je lauter Merkel zur totalen Überwachung aller Deutschen schweigt, desto mehr muss man fragen, ob sie begriffen hat, worum es hier eigentlich geht: Wenn dauernd und massenhaft Grundrechte gebrochen werden, ist die Demokratie bedroht und die Republik gefährdet.<<

aus:
NSA-Überwachung: Die kleine Kanzlerin
Eine Kolumne von Jakob Augstein
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/augstein-kolumne-zu-merkel-in-der-nsa-affaere-die-kleine-kanzlerin-a-912339.html

losgelöst

In Uncategorized on Juli 15, 2013 at 10:03 am

>>Es geht darum, dass losgelöst von Verdachtsmomenten eine Total-Überwachung unserer Bürger stattfindet. Das ist nach unserem Recht eindeutig eine Straftat.<<

Jürgen Trittin im Spon-Interview
Grünen-Fraktionschef Trittin: „Die Koalition agiert wie die drei Affen“
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/interview-mit-gruenen-fraktionschef-juergen-trittin-a-911092.html