rc505

Posts Tagged ‘Europa’

Diplomatie-Macht EU wird zu einer Militärunion

In Militarismus, Modern Times, Politik on April 18, 2022 at 5:35 pm

>>Deutschland will zukünftig weltweit den drittgrößten Militäretat haben und die Wirtschaftsmacht EU, die bisher erklärte, eine Diplomatie-Macht zu sein, wird weiterentwickelt zu einer Militärunion – wohlgemerkt mit einer besonderen Rolle von Deutschland und Frankreich darin.<<

aus

Strategischer Kompass weist den Weg zur Militärmacht EU | Telepolis

In Gegenteil

In Militarismus, Modern Times, Politik on April 18, 2022 at 5:30 pm

>>Der Kompass hätte ein Anfang sein können, um ernsthaft an einer europäischen Friedensordnung zu arbeiten. Stattdessen ist er ein bloßes Arbeitsprogramm zur Aufrüstung der Union geworden. Dem Sicherheitsbedürfnis der Bevölkerung in der EU und dem Frieden wird so nicht gedient – im Gegenteil.<<

aus

Strategischer Kompass weist den Weg zur Militärmacht EU | Telepolis

Wir müssen den Weg verlassen, der nur im Abgrund enden kann.

In Politik on März 3, 2022 at 12:33 pm

>>Dieser Konflikt kann militärisch nicht gelöst werden! Auch eine forcierte Aufrüstung der NATO-Staaten, Sanktionen und ein neuer Kalter Krieg lösen kein Problem, sondern erhöhen nur die Gefahr einer noch größeren militärischen Eskalation. Wir müssen den Weg verlassen, der nur im Abgrund enden kann.<<

Krieg in der Ukraine – wie geht es weiter? (Sahra Wagenknecht (DIE LINKE))

Verhandlungsfähigkeit

In Politik on Januar 12, 2022 at 9:56 am

>>Das Wichtigste ist, dass die EU dabei Kompromiss- und Verhandlungsfähigkeit erlangt.<<

aus

Am Vorabend einer neuen Jalta-Konferenz | Telepolis

Kardinalfrage für die Zukunft

In Politik on September 27, 2021 at 4:56 am

>>Kardinalfrage für die Zukunft: müssen wir uns in die Krisen und Konflikte in anderen Kulturkreisen mit militärischer Gewalt einmischen? Durchschauen wir die Konsequenzen unseres Engagements in Mali? Ist es richtig, die Europäische Union zu militarisieren und mit deren Hilfe in fernen Regionen und Meeren präsent zu sein?<<

aus

„Militär alleine kann keine Krisen und Konflikte lösen“ | Telepolis

Sehnsucht

In Uncategorized on Juli 9, 2020 at 4:12 pm

>>Zwischen der US-Leitlinie, nach der das Normandie-Format zu nichts anderem gut zu sein hat als dazu, dass Russland „die Kontrolle über die Grenze zurückgibt“, der Weigerung Deutschlands und Frankreichs, sich von Washington ihren Normandie-Prozess kaputtmachen zu lassen und Russland, das nicht den geringsten Grund hat, seinem zur Russlandfeindschaft konvertierten Nachbarn irgendetwas zu schenken – zwischen diesen Polen laviert der neue Präsident, sehnt sich fernsehöffentlich heftig nach Frieden, hat aber nichts zu bestellen und gerät überdies zu Hause unter heftigen Beschuss.<<

aus

Krieg und Frieden im Donbass | Telepolis


Systematischer Zugriff

In Politik on Dezember 25, 2019 at 8:17 pm

>>Seit spätestens 2007 greifen US-Geheimdienste systematisch auf Software und Datenflüsse von Industrieunternehmen und zivilen Infrastrukturanlagen in anderen Staaten zu. Das gilt etwa für
Krankenhäuser, Elektrizitätswerke und Energienetze. Dies wurde etwa beim belgischen Stromkonzern Belgacom (wichtig u.a. wegen Brüssel als Standort der NATO, von SWIFT, der Europäischen Kommission und Institutionen des Europäischen Parlaments) und beim Stromnetz des Staates Österreich bekannt.<<

Aus:

Freihandel: Die EU im Konflikt mit den USA – Teil 1 — RT Deutsch

Barriere zwischen Deutschland und Russland

In Uncategorized on August 26, 2019 at 1:00 pm

>>Frankreichs Regierungschef Georges Clemenceau erklärte offen:

Wenn wir von der Schaffung eines polnischen Staates sprechen, müssen wir im Auge behalten, dass dies nicht nur getan wurde, um eine der größten Ungerechtigkeiten der Geschichte gutzumachen. Man wollte auch eine Barriere zwischen Deutschland und Russland errichten. (Geschichte der Diplomatie …, S. 51)

<<

Polen als Schild und Stachel der USA gegen Russland (Teil 1) — RT Deutsch

Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus

In Politik on Juli 20, 2019 at 8:22 am

>>Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus. Die Ukraine war und ist zwar pluralistisch, die Führungen wurden wiederholt durch Wahlen abgelöst. Die Strippenzieher und eigentlich Mächtigen aber blieben bislang die Oligarchen.<<

aus

Polit-Sumpf in der Ukraine | Telepolis

Der deutsche Wirtschaftsnationalismus…

In Deutschland on Juni 27, 2019 at 9:24 pm

>>Dabei hat die harte deutsche Sparpolitik, die Berlin nach Krisenausbruch europaweit durchsetzte, maßgeblich zur Stärkung dieser nationalistischen Fliehkräfte beigetragen. Der deutsche Wirtschaftsnationalismus, verkörpert durch den obersten Sparkommissar Schäuble, hat das „deutsche“ Europa entlang der Interessen der deutschen Exportindustrie ausgerichtet – und zugleich den Nationalismus befördert, der nun in Ländern wie Italien Triumphe feiert.<<

aus

Battlefield Europe | Telepolis