rc505

Archive for September 2020|Monthly archive page

Hand in Hand

In Uncategorized on September 30, 2020 at 1:59 pm

>> Produktmarketing und politische Propaganda entwickelten sich also Hand in Hand. Ohne massivste psychologische Steuerung des Käuferverhaltens, also ohne Werbung, würde der vielbesungene freie Markt, wenn nicht gar der Industriekapitalismus selbst, zusammenbrechen. In gleicher Weise würde die vielbesungene kapitalistische Demokratie ohne massivste Steuerung des Wählerverhaltens, also ohne Wahlkampagnen und Medienindoktrination, kaum aufrechtzuerhalten sein.<<

aus

Können Wahlen in kapitalistischen Demokratien psychologisch frei sein? https://www.nachdenkseiten.de/?p=65326

illusionserzeugende Kraft

In Uncategorized on September 30, 2020 at 11:25 am

>> In diesen Siegesstunden bewies der Kapitalismus noch einmal, dass ihm kein ideologisches System an illusionserzeugender Kraft gleichkommt. Keine andere autoritäre Herrschaftsform verfügt über so ausgefeilte Mittel, Menschen zu einer freiwilligen Knechtschaft zu verführen.<<

aus

Die Einheit – ein kapitalistisches Übernahmeprojekt | Telepolis
https://www.heise.de/tp/features/Die-Einheit-ein-kapitalistisches-Uebernahmeprojekt-4914128.html

Der nach wie vor der reichste Mensch der Welt, ….

In Uncategorized on September 21, 2020 at 9:32 am

>>Der nach wie vor der reichste Mensch der Welt [Jeff Bezos: Vermögen 186 Mrd. Dollar], bliebe es wohl auch, selbst wenn er jedem seiner rund eine Million Beschäftigten zum Dank Aktien im Wert von 70.000 US-Dollar schenken würde. (Stattdessen legte Amazon von Mitte März bis Ende Mai zwei Dollar Gefahrenzulage (hazard pay) auf den Stundenlohn von 15 Dollar der Lagerarbeiter und Auslieferer und zahlte einmalig einen Bonus von 250 bis 500 Dollar.)<<

aus

Um 845 Milliarden US-Dollar reicher | Telepolis
https://www.heise.de/tp/features/Um-845-Milliarden-US-Dollar-reicher-4906091.html

Ein verkaufter Mercedes wiegt mehr als ein Leben.

In Uncategorized on September 18, 2020 at 11:41 am

>> “Die Diplomatie kümmert sich nicht um die Menschenrechte und den Zivilschutz, sondern um ihre nationalen Repräsentationspflichten und kommerziellen Interessen. Ein verkaufter Mercedes wiegt mehr als ein Leben.”<<

Theologieprofessor Ernst Käsemann aus Tübingen

aus
Elisabeth Käsemann: Vor 30 Jahren von argentinischen Militärs ermordet | Lebenshaus Schwäbische Alb lebenshaus-alb.de/magazin/004430.html

über
Menschenrechte und Politik – der Fall Nawalny und die Grünen https://www.nachdenkseiten.de/?p=64824

wertgeschätzte Vormacht des „freien Westens“

In Uncategorized on September 18, 2020 at 11:33 am

>>Nein, nicht des Westens bevorzugter Watschenmann Putin steht hier am Pranger. Es sind die USA, die so wertgeschätzte Vormacht des „freien Westens“, die sich all diese Verbrechen und noch viele mehr vorhalten lassen müssen.

Gewiss – auch Putins Russland wird zu recht vieler Missetaten beschuldigt. Aber verglichen mit den USA, den Mafiakillern der Weltpolitik, steht Putin schlimmstenfalls da wie ein Kneipenschläger.<<

aus

Ende der Einseitigkeit, für eine ausgewogene Weltsicht
https://www.nachdenkseiten.de/?p=64933

Creating Refugees after 9/11

In Uncategorized on September 17, 2020 at 1:56 pm

>>
▪ 5.3 million Afghans (representing 26% of the pre-war population) ▪ 3.7 million Pakistanis (3% of the pre-war population)
▪ 4.4 million Yemenis (24% of the pre-war population)
▪ 4.2 million Somalis (46% of the pre-war population)
▪ 1.7 million Filipinos (2% of the pre-war population)
▪ 9.2 million Iraqis (37% of the pre-war population)
▪ 1.2 million Libyans (19% of the pre-war population)
▪ 7.1 million Syrians (37% of the pre-war population)

Creating Refugees
<<

aus

US-Kriege seit 9/11: Mindestens 37 Millionen Flüchtlinge | Telepolis
https://www.heise.de/tp/features/US-Kriege-seit-9-11-Mindestens-37-Millionen-Fluechtlinge-4889620.html

nicht meine Erfindung oder Fantasie, das sind geschichtliche Fakten

In Uncategorized on September 17, 2020 at 1:12 pm

>> Das Erziehungssystem sorgt außerdem dafür, dass große Teile der amerikanischen Geschichte den Bürgern vorenthalten werden. In meinem neuen Roman „The Golden Age“ beschäftige ich mich mit einem dieser dunklen Kapitel. Es handelt davon, wie F.D. Roosevelt die USA in den Zweiten Weltkrieg manövriert, indem er die Japaner dazu bringt, uns anzugreifen. Das ist nicht meine Erfindung oder Fantasie, das sind geschichtliche Fakten. Im Mai 1945 schon wollten die Japaner kapitulieren, aber das passte Harry S. Truman nicht, denn er wollte die Bombe abwerfen. Angeblich, um den Krieg zu beenden und eine Invasion zu vermeiden, aber im August, als die Atombomben abgeworfen wurden, war der Krieg für die Japaner schon drei Monate lang gelaufen! Die offiziellen Gründe waren alles Lügen, es ging in Wirklichkeit darum, Stalin Angst einzujagen. Noch heute hat die amerikanische Öffentlichkeit keine Ahnung, wie es zu Pearl Harbor oder Hiroshima kam, sie ist in einer riesigen Illusion gefangen, die jede Form von Aufklärung unmöglich macht.<<

aus

Der andere Gore | Telepolis
https://www.heise.de/tp/features/Der-andere-Gore-3442337.html

Handlanger der großen Unternehmen

In Uncategorized on September 17, 2020 at 1:07 pm

>>Die amerikanischen Präsidentschaftswahlen hält Gore Vidal für eine Farce, denn seiner Meinung nach sind die USA das letzte große Imperium, in dem sich spätestens seit dem Zweiten Weltkrieg die letzten demokratischen Spuren verflüchtigt haben. Demokraten und Republikaner sieht Vidal nicht als Parteien mit unterschiedlichen Programmen, sondern als kaum zu unterscheidende Handlanger der großen Unternehmen, die seit jeher die Wahlkämpfe finanzieren.<<

aus

Der andere Gore | Telepolis
https://www.heise.de/tp/features/Der-andere-Gore-3442337.html

Unkenntnis oder politisches Interesse

In Uncategorized on September 17, 2020 at 6:41 am

>>Nach einer Umfrage des nicht vom Kreml gesteuerten und unabhängigen Meinungsforschungsinstituts Levada-Zentrum vom Februar 2020, sagten in der Umfrage, die Ende Dezember durchgeführt wurde, gerade einmal 2 Prozent der Russen, sie würden Nawalny wählen. Das ist schon mehr als in den Jahren zuvor, als weniger als 1 Prozent dies sagten. Tatsächlich führt Putin in weitem Abstand mit 38 Prozent die Liste an, der Konkurrent mit den meisten Stimmen ist Wladimir Schirinowski von der rechtsextremen und nationalistischen Liberal-Demokratischen Partei Russlands (LDPR) mit auch nur chancenlosen 4 Prozent, gefolgt von Pawel Grudinin von der Kommunistischen Partei mit 3 Prozent. Warum man hierzulande Nawalny als den gefährlichsten Gegner Putins aufgebaut hat, verdankt sich vermutlich Unkenntnis oder politischem Interesse.<<

aus

Wie hat das Bundeswehrlabor die Nowitschok-Vergiftung nachgewiesen? | Telepolis
https://www.heise.de/tp/features/Wie-hat-das-Bundeswehrlabor-die-Nowitschok-Vergiftung-nachgewiesen-4903004.html

gackernder Hühnerhaufen

In Uncategorized on September 14, 2020 at 11:32 am

>>„Wenn es um Russland geht, ist die deutsche Politik ein aufgeregt gackernder Hühnerhaufen. So löst die Bundesregierung kein Problem“<<

Jürgen Todenhöfer

gefunden in

„Warum sollte Putin…?“ – Jürgen Todenhöfer wirft heikle Fragen zum Fall Nawalny auf – Sputnik Deutschland