rc505

Archive for Mai 2011|Monthly archive page

Wissen ist relativ

In Uncategorized on Mai 27, 2011 at 10:24 am

>>Wissen ist relativ. Und die Kunst besteht darin, unnötiges Wissen gezielt wieder zu vergessen.<<

Mathias Richling
in
„Ob ich noch ganz dicht bin? Ich bitte Sie!“
http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/0,1518,763332,00.html

Bioreaktoren

In Uncategorized on Mai 26, 2011 at 6:17 am

>>Industrielle Rindermägen sind im Prinzip Bioreaktoren<<

aus

Die Rache der norddeutschen Tiefebene

http://www.heise.de/tr/blog/artikel/Die-Rache-der-norddeutschen-Tiefebene-1249978.html

Was rückt an die Stelle der Bücher?

In Uncategorized on Mai 23, 2011 at 4:57 am

>>Bücher waren aber bislang auch für viele Menschen wichtige materielle Objekte, die die Wohnungen oder zumindest manche Zimmer wesentlich gestaltet und geprägt haben. Wenn sie jetzt in einem Gerät verschwinden, bleiben leere Wände und Tische zurück. Was rückt an die Stelle der Bücher?<<

aus
Das Zeitalter des gedruckten Buchs geht dem Ende entgegen
http://www.heise.de/tp/artikel/34/34792/1.html

Europäischer Rückwärtsgang

In Deutschland on Mai 13, 2011 at 6:56 am

>>Zum ersten Mal in seiner Geschichte hat das europäische Projekt den Rückwärtsgang eingelegt, und zwar so überraschend, dass wir es noch gar nicht wahrgenommen haben. Und im Zentrum der europäischen Desintegration liegt Deutschland. Zum ersten Mal seit drei Generationen fühlen die Deutschen sich nicht dafür verantwortlich, den europäischen Integrationsprozess durch ihre Wirtschafts-und Finanzkraft auf Kurs zu halten.<<

aus
Staaten in der Schuldenkrise: „Russisches Roulette mit dem Haushalt“ – ZEIT ONLINE mobil
http://mobil.zeit.de/2011/20/Interverview-Ferguson

Bin Laden bot seine Dienste an

In Uncategorized on Mai 9, 2011 at 6:26 am

>>Das Verschwinden der kommunistischen Gefahr hinterließ in der amerikanischen Psyche eine klaffende Leere, die danach schrie, ausgefüllt zu werden. Bin Laden bot seine Dienste an.<<

aus
„Freue dich nicht….“
http://www.heise.de/tp/artikel/34/34698/1.html

Verhältnis Gehaltsbezieher – Unternehmen

In Uncategorized on Mai 5, 2011 at 11:57 am

>> Der Steueranteil am BIP ist seit 1960 konstant geblieben, und die Quote an Ausgaben für soziale Zwecke seit 1975 – trotz einer Vervielfachung der Ausgaben für Bildung, trotz Dauerarbeitslosigkeit und Einigungslasten. Geändert hat sich allerdings die Finanzierung des Staatshaushalts: Trugen Gehaltsbezieher und Unternehmen 1960 noch zu fast gleichen Teilen die Steuerlast, so beträgt das Verhältnis heute rund 7:2.<<

aus
Geld fehlt nicht. Aber Politik
http://www.zeit.de/2011/18/L-P-Biedenkopf

unsere Maßstäbe

In Uncategorized on Mai 5, 2011 at 10:10 am

>> es ist bemerkenswert, dass selbst die Bundeskanzlerin so wenig Wert auf unsere Maßstäbe legt.<<

aus
Kampf gegen das Böse
Bin Laden, der Sieger
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,760646,00.html

known unknowns

In Uncategorized on Mai 3, 2011 at 11:58 am

>>There are known knowns; there are things we know we know. We also know there are known unknowns; that is to say we know there are some things we do not know. But there are also unknown unknowns – the ones we don’t know we don’t know.<<

Ex-US-Verteidigungsminister Donald Rumsfeld

aus:
Die Intensivierung der Kampfzone Pakistan
http://www.heise.de/tp/artikel/34/34658/1.html