rc505

Archive for August 2014|Monthly archive page

Diplomatie schön und gut

In Uncategorized on August 27, 2014 at 10:47 am

>>Diplomatie sei ja schön und gut, „aber nur die ukrainische Armee ist in der Lage, diesen Krieg zu beenden“<<

Aleksandr Turtschinow, Sprecher des Parlaments in Kiew und bis Mai Interimspräsident

aus
Ukraine-Gespräche in Minsk: „Nur die ukrainische Armee kann diesen Krieg beenden“
http://www.spiegel.de/politik/ausland/ukraine-gipfel-was-putin-und-poroschenko-verhandelten-a-988300.html

drei prioritäre Ziele in der Gegenwart

In Uncategorized on August 25, 2014 at 10:20 am

>>In der Gegenwart sollten sich die Eliten in Politik und Wirtschaft vor allem auf drei prioritäre Ziele verpflichten: erstens klare Ausrichtung auf echtes, innovationsgetriebenes Wachstum (nicht auf konjunkturpolitische Strohfeuer), zweitens eine kluge Verteilungspolitik, sodass der Fortschritt möglichst allen zugutekommt, drittens unnötige Konflikte innerhalb des westlichen Lagers vermeiden.<<

aus:
Unzählige Krisenherde bringen die Wirtschaft zum Stillstand – SPIEGEL ONLINE
http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/unzaehlige-krisenherde-bringen-die-wirtschaft-zum-stillstand-a-987727.html

Divide et impera

In Uncategorized on August 22, 2014 at 10:57 am

>>In Indien, Nigeria und wo auch immer sie landeten, schürten die britischen Pioniere systematisch Konflikte entlang religiöser oder ethnischer Linien, um den eigenen Aufwand für die Durchsetzung der Herrschaft möglichst gering zu halten.<<

aus
Schwache Staaten schaffen | Telepolis (Seite 2)
http://www.heise.de/tp/artikel/42/42394/2.html

Irak: Aufwand, um einen einmal funktionierenden Staat zu zerstören

In Uncategorized on August 22, 2014 at 10:53 am

>> Diese kurze Sozialgeschichte des Irak verdeutlicht, dass erheblicher Aufwand nötig sein kann, um einen einmal funktionierenden Staat zu zerstören. In diesem Fall dauerte es 30 Jahre, kostete Billionen von US-Dollar und Millionen Menschenleben, rechnet man die indirekten Kriegsopfer mit ein.<<

aus:
Schwache Staaten schaffen | Telepolis
http://www.heise.de/tp/artikel/42/42394/1.html

Das Thema Öl war tabu

In Uncategorized on August 22, 2014 at 10:13 am

>> Das Thema Öl war tabu.<<

aus dem sehr interessanten Kurzabriss der Geschichte des Sudan der letzten ca. 120 Jahre:

Sudan: Die Geschichte einer gescheiterten State-Building-Mission | Telepolis http://www.heise.de/tp/artikel/42/42579/1.html

Ein wichtiger Grundsatz für den seriösen Umgang mit Nachrichten …

In Uncategorized on August 20, 2014 at 6:59 am

>>Ein wichtiger Grundsatz für den seriösen Umgang mit Nachrichten aus unübersichtlichen Konfliktregionen lautet, dass Meldungen vor Veröffentlichung von mehreren Quellen unabhängig voneinander bestätigt werden müssen. Dieser Grundsatz scheint jedoch nur in journalistischen Lehrbüchern zu stehen.<<

aus:
Kriegspropaganda: Eine Kiewer Ente im deutschen Blätterwald
http://www.heise.de/tp/artikel/42/42557/1.html

Stefan Korinth erklärt auf telepolis ausführlich, warum die Meldung über den angeblich in der Ostukraine zerstörten russischen Panzerkonvoi nur Propaganda sein kann. Die Argumentation ist ebenso einfach wie nachvollziehbar und läßt die Zweifel an der Rolle der Medien als (wenigstens halbwegs) neutrale Berichterstatter weiter wachsen.

Neben telepolis (http://www.heise.de/tp/) ist auch Hintergrund (http://www.hintergrund.de/) eine der wenigen Stimmen im Netz, die nicht den berühmten Leitmedien folgt.