rc505

Archive for the ‘Verkehr’ Category

freier Fall

In Deutschland, Verkehr, Wirtschaft on Mai 30, 2020 at 8:19 am

>>Und der Schienengüterverkehr, dessen Ausbau als Alternative zu den endlosen LKW-Kolonnen auf Autobahnen und Bundesstraßen eigentlich einer der Eckpfeiler einer ökologischen Verkehrswende sein sollte, befindet sich weiterhin im freien Fall.<<

GDL protestiert gegen Bahn-Sparpläne – „Wir brauchen mehr Indianer als Häuptlinge“ | Cicero Online


versenkt

In Deutschland, Verkehr on Mai 30, 2020 at 8:16 am

>>Während der Konzern bei unsinnigen Großprojekten wie dem neuen Bahnhof „Stuttgart 21“ und einzelnen „Rennstrecken“ mit schlechter regionaler Anbindung Milliarden verbuddelte und weitere Milliarden bei der erträumten Expansion zum globalen Logistikplayer versenkt wurden, ist der Alltag für die Kunden von extremen Verspätungen und Verlangsamungen durch Baustellen geprägt.<<

Aus:

GDL protestiert gegen Bahn-Sparpläne – „Wir brauchen mehr Indianer als Häuptlinge“ | Cicero Online


Man ging halt mehr zu Fuß oder fuhr Rad.

In Verkehr on Dezember 29, 2019 at 8:43 pm

>>Sie haben ja kein neues Krebsmedikament erfunden, sondern beantworten in der Regel Fragen, die wir vorher nicht hatten. Und es war ja nicht so, dass das Leben in unseren Städten stillstand vor dem Roller. Man ging halt mehr zu Fuß oder fuhr Rad. Gesünder und nachhaltiger ist das sowieso. Und man bekommt dabei den Kopf frei, um nachzudenken – über die ganze Verlogenheit hinter all dem pseudophilosophischen Zukunftsgeschrei.<<

Aus

E-Scooter: Ein Paradebeispiel für die oft verlogene Digital-Denke

16 Prozent

In Verkehr on Januar 20, 2019 at 10:08 pm

>>Der Anteil des Autoverkehrs am klimaschädlichen Kohlendioxidausstoß beträgt laut Wellnitz gerade einmal 16 Prozent. Massentierhaltung sowie Schiffs- und Flugverkehr stellen eine größere Belastung dar.<<

Die E-Mobilität ist nicht die Zukunft des Autos — RT Deutsch

Solidarität der Autonomen Lokomotivführergewerkschaften Europas (ALE)

In Verkehr on Mai 28, 2015 at 5:30 am

»Angesichts des Drucks der Leitung der Deutschen Bahn, der deutschen Regierung und auch in beachtlichem Maße der Medien erklärt der in Budapest tagende Vorstand der Autonomen Lokomotivführergewerkschaften Europas (ALE) – in Vertretung der Lokomotivführer der 16 Mitgliedsgewerkschaften aus ebenso vielen Ländern – seine Unterstützung und Solidarität mit den deutschen Lokomotivführern und der Mitgliedsgewerkschaft GDL bei ihrem Kampf für die tarifliche Vertretung aller ihrer Mitglieder bei der Deutschen Bahn.«

aus:
jungle-world.com – Archiv – 22/2015 – Inland – Nach dem Ende des GDL-Streiks
http://jungle-world.com/artikel/2015/22/52040.html

eckiger Klotz mit Panzer-Charme

In Verkehr on Juni 11, 2011 at 8:46 pm

>>Der eckige Klotz mit Panzer-Charme entwickelte sich zum Verkaufsschlager und machte schwedische Design-Finesse in der ganzen Welt bekannt.<<

aus
20 Jahre Volvo 850
Volvo 850: Die Ikone der Kantigkeit feiert Jubiläum

Welthunger, Biosprit, Klimawandel und die Krise

In Verkehr on Mai 5, 2010 at 7:45 am

>>Auf dem Welternährungsgipfel in Rom wurde deutlich, dass Biosprit, Klimawandel und die Krise den Hunger weltweit auf ein nie dagewesenes Niveau gebracht haben. Die Zahl der Hungernden ist auf mehr als eine Milliarde gestiegen – und das, obwohl die industrialisierte Landwirtschaft immer produktiver wird.<<

aus:
Urwald im Tank

Rennreiselimousine

In Verkehr on April 25, 2010 at 4:18 pm

>>Die Mobilitätsforscher Weert Canzler und Andreas Knie (WZB und InnoZ) bezeichnen den Abschied vom Konzept der „Rennreiselimousine“, dem großen, teuren, schweren Auto mit Megareichweite als Voraussetzung dafür, dass die Elektromobilität nach dem Hype nicht erneut in Vergessenheit gerät. Es gehe beim Einsatz der Elektromobilität nicht nur um innovative Antriebe und Speicher, sondern um umfassende Mobilitätskonzepte für urbane Regionen. Im ländlichen Raum und auf weite Distanzen würden andere Techniken auch zukünftig im Vorteil sein. Man solle deshalb nicht mit immensem Aufwand versuchen, Elektrofahrzeuge kompatibel zu machen, wofür sie nicht geeignet seien. Vielmehr sollte man sie genau dort einsetzen, wo die Elektrofahrzeuge ihre Vorteile ausspielen können.<<

aus
Elektro-Mobilität ist primär ein kulturelles Problem

Mobilität

In Verkehr on April 21, 2010 at 11:02 am

>>Die Flugzeuge heben wieder ab. Die nur wenige Tage dauernde Unterbrechung warf ein Schlaglicht auf das, was bisher als Normalität angesehen wird, auf die täglich durchschnittlich 28.000 Flüge allein über Westeuropa, auf ihren Energieverbrauch und ihre Auswirkungen auf das Klima. Diese kurze Zäsur lässt ahnen, welches Potential ein Hinterfragen der bisherigen Hypermobilität haben wird.<<

aus:
Krisen als wirksamer Klimaschutz

Sozialisierung der Verluste

In Verkehr on April 19, 2010 at 12:32 am

>>Die Bezuschussungsmentalität der DBAG und der gleichzeitige Verkauf von Staatseigentum ist, auch wenn sich dieses Eigentum Aktiengesellschaft nennt, zudem Sozialisierung der Verluste und Privatisierung der Gewinne im wörtlichen Sinn.<<

aus:
Leserbrief zu Bahnprojekt Karnin – Schweriner Koalition sollte Aussage von Verkehrsminister Schlotmann korrigieren
16.04.2010: Dieser Leserbrief trifft sicherlich nicht unbedingt auf Usedom zu, soll allerdings die Gesamtsituation der Bahn in MV aufzeigen.