rc505

Posts Tagged ‘Militär’

Erschieße niemals Deine Kunden

In Uncategorized on Mai 28, 2018 at 8:00 am

>>Aus der Sicht Russlands kann es daher nur eine einzige Konsequenz geben: Die eigene Verteidigung so gut auszubauen, dass es auch einem stark überlegenen Gegner unmöglich wird, einen Eroberungsfeldzug zu führen, und auf der anderen Seite möglichst gute Handelsbeziehungen zu den Nachbarn zu pflegen.<<

aus
Ein Plädoyer für Abrüstung | Telepolis
https://www.heise.de/tp/features/Ein-Plaedoyer-fuer-Abruestung-3928876.html

Frau Merkel: Wo leben sie …

In Uncategorized on November 10, 2017 at 11:54 am

>>Frau Merkel: Wo leben sie eigentlich? Und wo haben sie in den letzten Jahren gelebt? Wo haben sie gelebt, als die USA das internationale Recht im Irak mit Füßen getreten haben, um ihre Einflusssphäre auf das irakische Öl auszudehnen? Wo waren sie, als unter Beteiligung Deutschlands das internationale Recht in Afghanistan mit Füßen getreten wurde und wird? Wo waren sie, als Lybien bombardiert wurde; als die syrische Opposition aufgerüstet wurde, Waffenlieferungen an den IS miteingeschlossen? War das alles in Übereinstimmung mit dem internationalen Recht? Und selbstverständlich ging es da auch nie um Einflusssphären.<<

Dr. Sahra Wagenknecht (Die Linke) während einer Bundestagsrede am 26. November 2014

aus
Energie und Militär: Eine geostrategische Erkrankung erwacht in Europa – RT Deutsch
https://deutsch.rt.com/international/59805-energie-und-militaer-geostrategische-erkrankung-erwacht-in-europa/

Plattform der Machtprojektion

In Politik on Juli 31, 2016 at 5:02 pm

>>„Wir erreichen ein gutes Stück der Welt direkt aus Ramstein“ …. „Wir betrachten es als eine Plattform der Machtprojektion.“<<

aus

Die Ramstein-Drohnenbasis und der Nonstop-Krieg | netzpolitik.org

Machtdemonstration?

In Uncategorized on November 18, 2014 at 9:29 am

>>Genauso gut könnte man von Nato-Kampfflugzeugen entlang der russischen Grenzen und von US-Kriegsschiffen vor der russischen Küste sprechen. Die zwei russischen Kriegsschiffe befanden sich auf internationalem Gewässer, warum sie eine Machtdemonstration sein sollen, ist angesichts etwa der US-Kriegsschiffe und der zahlreichen US-Stützpunkte überall auf der Welt, fragwürdig.<<

aus
Das einfache schwarz-weiße Weltbild der deutschen Kanzlerin
http://www.heise.de/tp/druck/mb/artikel/43/43353/1.html