rc505

Archive for April 2011|Monthly archive page

statistische Propaganda

In Uncategorized on April 20, 2011 at 7:22 am

>>Die Entwicklung der Sozialausgaben des Staates wird meist in einer Zeitreihe mit absoluten Zahlen angegeben, oft noch mit einer Grafik, bei der die y-Achse nicht bei 0 beginnt. Das sieht dann nach einem dramatischen Anstieg aus. Man verschweigt dabei, dass zum Beispiel die Urlaubsausgaben der Deutschen in der gleichen Zeit ähnlich stark gestiegen sind, und dass der Anteil der Sozialausgaben am Bruttoinlandsprodukt schon seit vielen Jahren stagniert.

Ganz ähnlich sieht es bei der so genannten Kostenexplosion im Gesundheitswesen aus: Auch der Anteil der Gesundheitskosten am Bruttoinlandsprodukt ist in den letzten Jahren nur sehr geringfügig gestiegen und zuletzt sogar wieder etwas gesunken. In Wirklichkeit hat es also überhaupt keine Kostenexplosion gegeben. Solche Darstellungen sollen begründen, weshalb Sozialleistungen abgebaut oder Teile der Gesundheitsausgaben auf die Kranken abgewälzt werden. Äußerst fragwürdige Bevölkerungs- und Rentenprognosen dienen dazu, die gesetzliche Rentenversicherung zu delegitimieren und Propaganda für private Rentenversicherungen zu machen.<<

aus:
„Yang ohne Ying“
http://www.heise.de/tp/artikel/34/34546/1.html

Stromtrassen vs Windparks

In Deutschland on April 16, 2011 at 5:09 pm

>>Stromtrassen sind etwas anderes als Windparks im schönen Frankenland.<<

aus:
Wer sich verleiten lässt

Gates eine Abgabe zahlen

In Uncategorized on April 14, 2011 at 6:30 am

>>Um miteinander kommunizieren zu können, müssen wir Bill Gates eine Abgabe zahlen.<<

aus:
„Marx reloaded“, der Film über Alternativen zum Kapitalismus über
Bill Gates enteignen?
http://www.heise.de/tp/blogs/6/149649

„Kompliziert bauen kann jeder“

In Uncategorized on April 11, 2011 at 10:28 am

„Kompliziert bauen kann jeder“
Sergej Koroljow

aus:
Russlands Raumfahrt – Phönix aus dem Schrott
http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/0,1518,754368,00.html

Ungerechte Besteuerung

In Uncategorized on April 11, 2011 at 10:26 am

>>Ein Prozent der deutschen Kinder dürfte in den kommenden Jahrzehnten ein Viertel des gesamten Vermögens in Deutschland erben – und wird darauf kaum Steuern zahlen müssen. Ein Drittel aller Kinder wird hingegen von seinen Eltern gar nichts erben und kann bestenfalls durch hochbesteuerte Arbeit zu Wohlstand gelangen.<<

aus:
Ungerechte Besteuerung
Warum Deutschlands Reiche immer reicher werden
http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/0,1518,753245,00.html

um des Menschen willen

In Uncategorized on April 6, 2011 at 8:01 am

>>Der Demokratische und Soziale Liberalismus stellt den Menschen in die Mitte von Staat und Recht, von Wirtschaft und Gesellschaft. Der Mensch ist nicht um des Staates oder des Rechtes, der Wirtschaft oder der Gesellschaft willen da, sondern diese um des Menschen willen, als ihrem letzten und höchsten Zweck. Sie sind als bloße Mittel zum Zwecke der Erhaltung und Entfaltung der menschlichen Persönlichkeit in der ganzen Fülle ihrer Naturanlagen und Geisteskräfte darum in ihrem Wert oder Unwert allein danach zu beurteilen, was sie für den Menschen bedeuten und leisten. „Freiburger Thesen“ (1971)<<

aus / über
Im programmatischen Niemandsland
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/34/34491/1.html

Netto vom Brutto

In Uncategorized on April 6, 2011 at 7:56 am

>>Absturz im Eiltempo

Eklatante Personalprobleme trotz vorwiegend junger Spitzenfunktionäre und die vollmundig angekündigten, aber nicht eingelösten Wahlversprechen haben zweifellos ihren Teil zum rapiden Absturz der FDP beigetragen.

Von den sagenhaften Steuersenkungen profitierten am Ende nur Hotelbesitzer, über „Mehr Netto vom Brutto“ freuten sich allenfalls Bundesbürger, für die diese Differenz keine entscheidende Rolle spielt, und in Sachen Energiepolitik setzten die Liberalen ohne Not auf eine Kehrtwende, die – mit oder ohne Fukushima – in diverse Abseitspositionen führen musste.<<

aus:
Im programmatischen Niemandsland
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/34/34491/1.html

Solarkanzlerin

In Uncategorized on April 5, 2011 at 7:31 am

>>… jetzt haben Sie die wohl einmalige Chance zur Solarkanzlerin zu werden. Eine Frau, eine Physikerin, in Berlin! Das ist die Chance Ihrer jetzigen Krise.<<

aus
Erneuerbare Energien brauchen erneuerbare Regierungen
von Franz Alt
Du sollst den Kern nicht spalten! Offener Brief an Angela Merkel http://www.heise.de/tp/r4/artikel/34/34477/1.html

politisch gewollte Verkomplizierung

In Uncategorized on April 4, 2011 at 1:57 pm

>>Im Bezug auf die Rabattverträge hat Herr Rösler dem Drängen der Pharmaindustrie nachgegeben und das Verfahren zum Abschluss von Verträgen im patentfreien Arzneimittelmarkt deutlich verkompliziert und bürokratisiert. Interessant: Die EU-Kommission sieht die Ausschreibungen etwa der AOKs als kartellrechtlich unbedenklich. Gleiches gilt im Grundsatz für das Bundeskartellamt. Es stellt sich damit die Frage nach dem eigentlichen Sinn der politisch gewollten Verkomplizierung. Diese Frage möge jeder für sich selbst beantworten.<<

aus
Über hundertmal verklagt
Interview mit Dr. Christopher Hermann zu Finten und Schlichen der Pharmaindustrie, dem neuen Arzneimittelgesetz und über die Gegenmacht der Krankenkassen http://www.heise.de/tp/r4/artikel/34/34423/1.html